Kultur & Museen in Bonn

Bitte beachten Sie, dass die hier angegebenen Preise  "ab-Preise" sind und nur für Schulklassen ab 20 Schülern und pro zahlendem Schüler gelten.

Für eine konkrete Angebotserstellung wird die gesamte Schülerzahl später im Warenkorb abgefragt.

 Unsere Kategorien in Bonn

 

Übernachtung

 

Führungen

 

Museen

 

Wirtschaft

 

Sport

 

Freizeit

 

Erlebnispakete

 

Abschlussfahrten


Beethoven Museum Bonn mit Führung

Das Geburtshaus Ludwig van Beethovens ist für Menschen aus aller Welt eine Gedenkstätte von hohem Rang. Es ist der Anziehungspunkt der Musikstadt Bonn. Das Museum beherbergt die größte Beethoven-Sammlung weltweit. Anhand eindrucksvoller authentischer Dokumente wird Beethovens Leben und Schaffen anschaulich. Im Rahmen einer Führung erhalten Sie spannende Einblicke in das Leben und Schaffen des großen Komponisten.    

Dauer: ca. 45-60 min.

6,90 €

Deutsches Museum Bonn mit Führung

Wissen macht Spaß – vor allem, wenn es anschaulich vermittelt wird – so lautet das Motto des Deutschen Museums Bonn. Rund 100 zeitgenössische Meisterwerke aus Naturwissenschaft und Technik werden hier präsentiert, darunter auch viele nobelpreisgekrönte Forschungsergebnisse. Bei Führungen durch die Sammlung erfahren Besucher alles Wissenswerte über aktuelle Entwicklungen und gesellschaftliche Konsequenzen von Wissenschaft und Forschung. Sie interessieren sich besonders für ein bestimmtes Thema? Gerne wird bei Ihrem Besuch nach vorheriger Absprache darauf eingegangen.  

Dauer: ca. 1,5 - 2 Stunden

 

Optional haben Sie die Möglichkeit einen Chemie oder Physik Workshop zu buchen.

Dauer: ca. 2,5 - 3 Stunden

7,40 €

Arithmeum - rechnen einst und heute

Erhalten Sie bei einer Führung durch die Ausstellung „rechnen einst und heute“ einen Einblick in die weltweit umfassendste Sammlung historischer

Rechenmaschinen. Das Arithmeum präsentiert die Höhepunkte der Geschichte des mechanischen Rechnens ebenso wie das Rechnen heute. Viele

Funktionsmodelle laden dazu ein, die historischen Techniken des Rechnens auszuprobieren, und an Multimediastationen kann schließlich spielerisch ein

kleiner Mikroprozessor entwickelt werden. Alternativ kann auch eine Führung durch das Schaudepot „Frühe Computer und PC's“ gebucht werden.

                                                                                                                                                                Dauer: ca. 1 - 1,5 Std.

3,40 €

Museum König Bonn mit Führung

Artenvielfalt erforschen und erklären - das sind die Hauptaufgaben des Zoologischen Forschungsmuseums Alexander König. Den führenden Ruf als einer der größten naturgeschichtlichen Forschungsmuseen in Deutschland hat sich das sogenannte ZFMK durch die Dokumentation, Erforschung und Erklärung von Artenvielfalt erarbeitet. Dabei ist es auf Wirbeltiere und Gliederfüßer spezialisiert. Ob Arktis, Wüste, Savanne oder Regenwald: In den Dauerausstellungen bieten inszenierte Lebensräume den Besuchern ein mit allen Sinnen erfahrbares Naturerlebnis. Komplexe biologische Phänomene werden verständlich, ökologische Wechselwirkungen auf anschauliche Weise dargestellt.

 

Führungen sind nur Dienstag, Mittwoch und Donnerstag möglich.

Dauer: ca. 1,5 Stunden

3,40 €

Kunstmuseum Bonn mit Führung und praktischem Arbeiten oder Workshop

Sie möchten Kunstwerke der Klassischen Moderne und der Gegenwartskunst entdecken und mehr über sie erfahren? Egal ob zur ständigen Sammlung, zu Wechselausstellungen, zu speziellen Themenbereichen oder zur Architektur des Museums: Im Kunstmuseum Bonn erwartet Sie ein vielfältiges Angebot an Führungen. Kunstbegeisterte haben außerdem die Gelegenheit, an zahlreichen Workshops und Kursen teilzunehmen. Lebendige Auseinandersetzungen mit den Kunstwerken, Kunstgespräche vor dem Original und praktische Arbeiten in den Werkräumen des Kunstmuseums bieten einen erlebnisreichen Zugang zur Kunst. 

Dauer: ca. 1,5 Stunden

4,90 €

Bundeskunsthalle Bonn mit Führung

Lassen Sie sich Kunst und Kultur näher bringen und begeben Sie sich in der Bundeskunsthalle auf Spurensuche. Beim Betrachten und Entdecken eröffnen sich neue Erfahrungsräume und Möglichkeiten für Gespräche werden geschaffen. Abgestimmt auf das abwechslungsreiche Ausstellungsprogramm gibt es zahlreiche Führungen für alle Altersstufen und zu allen Fragestellungen. Begeben Sie sich durch alle Epochen rund um die Welt – im Mittelpunkt aller Führungen steht das Kunsterlebnis. Zu ausgewählten Terminen finden auch Führungen für Kinder, Familien oder Themenführungen mit Experten an. Dauer: je nach Ausstellung

 

Eintrittspreis je nach Ausstellung!

0,00 €

Max-Ernst-Museum Brühl mit Workshop im Fantasielabor

Die Museumssammlung umfasst rund siebzig Schaffensjahre von Max Ernst, darunter die dadaistischen Aktivitäten im Rheinland, die Beteiligung an der surrealistischen Bewegung in Frankreich, das Exil in den USA und schließlich die Rückkehr nach Europa. So vielseitig die Werke sind, so abwechslungsreich sind auch die Workshops im Max-Ernst-Museum. Ob für Kinder, Jugendliche oder Erwachsene: Im Rahmen der Workshops werden die künstlerischen Techniken erklärt, derer sich Max Ernst bediente, und anschließend umgesetzt. Lust und Spaß am Arbeiten mit Farben, Holz, Hammer und Meißel, Gips, Schnüren oder der Druckerpresse, eine große Portion Spaß und Experimentierlust sollte jeder mitbringen. 

Dauer: ca. 2,5 Stunden

9,40 €

Schloss Augustusburg Brühl mit Führung

Das 1725 errichtete Schloss Augustusburg, zählt heute zu den ersten bedeutenden Schöpfungen des Rokoko in Deutschland. Durch die Zusammenführung von Architektur, Plastik, Malerei und Gartenkunst ist ein Gesamtkunstwerk des deutschen Rokoko von höchstem Rang entstanden. Damals zählte das Schloss zur Lieblingsresidenz des Kölner Kurfürsten und Erzbischofs Clemens August aus dem Hause Wittelsbach (1700 - 1761). 1984 wurde Schloss Augustusburg - zusammen mit Schloss Falkenlust und den Brühler Gärten - in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen. Ab 1949 wurde Schloss Augustusburg viele Jahrzehnte lang als Repräsentationsschloss des Bundespräsidenten und der Bundesregierung genutzt. Als Museum ist es heute der Öffentlichkeit zugänglich.

Dauer: ca. 1 Stunde

4,90 €